Achtung Führungskräfte und eingesetzte Kommunikatoren : Arbeiten mit DER PRÄSENZ

Ausdruck als PDF HIER: Präsenzarbeit St 180917

Dieser Artikel richtet sich
an alle Kommunikatoren und Führungskräfte dieses Planeten.

Angesichts der Ankunft DER FLOTTE

stellt sichfür ALLE VERANTWORTLICHEN die Frage
nach angemessener und wirksamer Kommunikation.

Aufgrund der aktuellen Ereignisse auf und um unseren Planeten ergibt sich die Anforderung an eine Höhere Art der Kommunikation als die, die wir bisher praktizieren.

Hier wird beschrieben wie durch
das Praktizieren von Bestätigung und
Kommunizieren in der Präsenz,
deutliche und präzise Ergebnisse

unabhängig von Raum und Zeit
erzielt werden können.

Heute um 16.09.2018 um 21:30 fand zwischen mir und der Mitarbeiterin eines Radiosenders ein Gespräch statt, in dem es darum ging, in der Präsenz einer körperlich nicht anwesenden Entität zu kommunizieren.

Ich empfahl GOTT ( DIE erste Ursache) in das Gespräch einzuladen, um in das Gespräch durch SEINE Präsenz einzugreifen.
Es war vereinbart, daß GOTT nach SEINER Vorgabe
durch LICHT- und/ oder TONereignisse
in dem Gespräch  intervenieren solle.

Wir beide stimmten folgender Einladung zu:

Schöpfer Allen Seins und Nichtseins, ich bestätige Deine bedingungslos liebende Präsenz JETZT HIER, im Herzen der Aufgabe.

Ferner wurden Führungsmitglieder der Flotte eingeladen, dieses Training zu beobachten.

Nun begann ich von einer Lifeparabel zu erzählen, die sich am Nachmittag auf meinem Balkon ereignet hatte.

Ich trat auf den Balkon und mußte niesen. Da stob ein Reh vom Platz unter dem Balkon hervor und rannte davon, weil es erschrocken war.
Wie gesagt, ich trug diese Parabel in Gegenwart SEINER Präsenz vor und in meinem Innern ergab sich folgender Hinweis:

Sensible Inhalte sind bereits verfügbar auch wenn sie scheinbar nicht wahr genommen werden. Durch die Störgeräusche unseres Menschen und seines Verstandes kann es zu Irritationen in der Wahr nehmung kommen.
Deshalb ist es wichtig, solche Ereignisse durch SEINE Präsenz (scheinbare Störung durch Licht- und/oder Tonereignis) bestätigt, als Teilantwort zu dokumentieren.

Im Folgenden kam es zur Thematisierung der Bedeutung von Sprache und die wirksamen Bestandteile negativer und positiver Inhalte.
Es wurde erkannt, daß sowohl negativ wie positiv Kommunizierende dem Kommunikationszweck durch ihre Kommunikationsart beitragen. Nur so können die wesentlchen Inhalte einer Kommunikation überhaupt wahr genommen werden.

Hier ein Beispiel an einem GEbet:

1 Bündele Dein Licht in uns – mache es nützlich:
2  Erschaffe Dein Reich der Einheit jetzt.
3 Gewähre uns täglich, was wir an Brot und Einsicht brauchen.
4 Löse die Stränge der Fehler, die uns binden,
wie wir loslassen, was uns bindet an die Schuld anderer.
5 Lass oberflächliche Dinge uns nicht irreführen,
sondern befreie uns von dem, was uns zurückhält

Dazu das Gegenteil

1  DEIN LICHT ist in mir und segensreich, dafür danke ich DIR
2  DEIN Reich der Einheit ist jetzt hier, dafür danke ich DIR
3  DU hast mir in diesem Augenblick bereitgestellt, was ich benötige, dafür danke ich DIR
4  DU lehrst mich gütig, was jetzt besser werden kann in diesem Augenblick, dafür danke ich DIR
    Ich achte Dein Eigentum, dafür danke ich DIR
5  DU läßt mich Illusion erkennen, dafür danke ich DIR
    Ich verdanke DIR meine Freiheit, dafür danke ich DIR

Erst durch die Gegenüberstellung wird also DER WERT
der konstruktiv verwandten Sprache erkennbar.

Da fiel der Gesprächspartnerin ihre eigene Lifeparabel ein:

Vor vielen Jahren faßte Sie den Entschluß,

etwas für die Menschen im Raum der Stadt XY zu tun
das zu einem besseren Leben für diese zu tun hatte.

Ich erwiderte, formuliere das mal anders und sehen wir dann, was passiert :

Tun wir etwas, das GOTT ( DER ersten Ursache) ermöglicht, durch SEINE Sprache, SEINER PRÄSENZ Seine Menschen in der Stadt XY direkter und leichter in der Erfüllung Ihrer Leben zu erreichen,

Soweit die Bestätigung SEINER PRÄSENZ = Bestellung.

In diesem Moment fuhr am Haus der Gesprächspartnerin ein Straßenreinigungs LKW mit großer Lautstärke vorbei.

Am 16.09.2018 um 21:36 Uhr !!!

Danach war wieder die bis dahin gewöhnliche Stille für diese Uhrzeit.

Danach sprachen wir über die Wirkung von Koffein und wie durch das Konsumieren dieses Stoffes Signalketten des Körpers praktisch außer Kraft gesetzt werden.

Und wieder fuhr am Haus der Gesprächspartnerin ein Straßenreinigungs LKW mit großer Lautstärke vorbei.  !!!

Hier wirkt ein funktionierendes PRINZIP
das nicht durch den Begriff Zufall diffamiert werden kann,

da es sich permanent bei den bewußt Praktizierenden wiederholt. 

Fragen zu den Ereignissen:

Wo und wann befand sich welches Wesen, welches Detail, welches Ereignis zum Zeitpunkt des beschriebenen Geschehens.

Wie kann Thematik, Ergebnis und Wahr nehmung zwischen genau den agierenden Wesen auf diese präzise Weise erfolgen?

Zweifellos hat die unsichtbare PRÄSENZ einer Entität, GOTT genannt, mit den Beteiligten kommuniziert.

Wie beherrscht man/frau

das bewußte Bestätigen und Kommunizieren in DER PRÄSENZ

unter dem Schutz DER ERSTEN URSACHE ?

Kommen Sie zum Training.

Die nächsten Trainingstermine

22.-23.09.2018           Regensburg

29.-30.09.2018           Jagsthausen

05.-07.10.2018           Hunsrück

20.-21.10.2018           Markdorf

17.-18.11.2018           A Wien (Raum)

Geben Sie auf der Webseite der LICHTKERN Stiftung

www.lichtkern.com

im Suchfeld oben rechts

den Ortsnamen und 2018

für den Seminartermin ein, an dem Sie teilnehmen wollen, dann finden Sie die zutreffenden Einladungsdaten.

Melden Sie sich an unter

office@lichtkern.com

oder wenden Sie sich an Ihren Empfehlungsgeber

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

In Regensburg sind derzeit (17.09.18,  00:32 Uhr ) noch 6 Plätze frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.