Archiv der Kategorie: tervica Termine

Smartmeter sind zertifiziert sicher. Aber was hat das mit negativen Informationsfeldern auf sich? informieren Sie sich am 19.11.18 in Wien

Mobilfunk ist nicht schädlich.
Sagen die vorgelegten Zertifikate.
Das gilt auch für Smartmeter.

Mit einer einfachen Kinesiogieprüfung kann sichtbar gemacht werden, was unsichtbar, aber für den menschlichen Körper schädlich ist.

Nach über 100 von mir wirksam entstörten Gebäuden und Gerät WEISS ICH was schädlich ist und was nicht:

Die Ursache negativer Wirkung auf ALLE biologischen Organismen ist IMMER das negative Informationsfeld in und um den betroffenen Organismus.

Lassen Sie sich erklären wie die tatsächliche Schädigung entsteht und abläuft. Wenn´s bereits weh tut IST DAS KEINE EINBILDUNG.

Lassen Sie sich ZEIGEN,
daß es eine Lösung gibt.

Kommen Sie zu unserem Vortrag. Der wird Ihnen gut tun.

Wir freuen uns auf Sie.

Wo

Hotel Restaurant Bergwirt
Schönbrunn, Maxingstrasse 76

A 1130 – Wien

wann

am 19.11.2018 ab 18:30 Uhr
im Elisabeth Salon

Kosten

14 Euronen

Wir haben nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen

D ES H A L B
MELDEN SIE SICH BITTE
BIS   15.11.18 SCHRIFTLCH an bei

office@alvital-allesleben.at     oder bei
office@lichtkern.com

 

 

TERVICA Ausbildung 27./28.Oktober 2018 Schleißheim, Österreich

TERVICA Ausbildung mit Dr. A. Rusanow und Artur Bulatov
am  27./28.Oktober 2018 jeweils von 9:00 – 18:00 Uhr in Schleißheim, Österreich

Veranstaltungsort:

Hobl Hof
bei Karin und Herbert Hobl
Dorfstraße 1
4600 Schleißheim
Österreich
 

Bei Interesse bitte melden und Unterlagen anfordern bei
Dr. med. Birgit Frank
E-Mail dr.birgit.frank@tervica.de

TERVICA-Ausbildung mit Dr.A.Rusanow und Artur Bulatov am Samstag,16.Juni und Sonntag,17.Juni 2018 jeweils von 9:00-18:00 Uhr in Aldenhoven

Es sind noch 3 Ausbildungsplätze frei für die TERVICA Ausbildung.

Bei Interesse bitte melden bis zum 10.Juni 2018 und Unterlagen anfordern bei:

Dr.med.Birgit Frank

E-Mail dr.birgit.frank@tervica.de

Veranstaltungsort:

Bei Frau Renate Bommers auf der Burg

Burgstr.26, 52457 Aldenhoven

Seminargebühren

€ 200.-

Tervica Vortrag 21.April 2018 in 76684 Östringen-Odenheim „Elektrosmog und Störfelder – wie können wir uns schützen?“

Tervica Vortrag und Beratung
am Samstag, 21.April 2018
von 14:00-16:30 Uhr

Elektrosmog eine unsichtbare Gefahr?

Neuste russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfelder und deren Wirkung auf die Gesundheit des Menschen

„Ärzte fordern Vorsorgemaßnahmen“

Ärzte beobachten, dass psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burnout-Syndrom, Schlaf,-Angst-und Panikstörungen, Herzrhythmusstörungen, unerklärliche Müdigkeit, Lernstörungen und Kopfschmerzen besorgniserregend immer mehr zunehmen. Dies gilt auch für eine ganze Reihe weiterer Erkrankungen.

Sie suchen Lösungen und Antworten auf viele Fragen zu den genannten Themen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Tervica und Agnihotra ergänzen sich hier optimal für die Umweltharmonisierung.

www.tervica.de

www.homa-hof-heiligenberg.de

Bernd und Dr.med.Birgit Frank arbeiten erfolgreich seit 2012 mit dem Tervica Forscherteam zusammen.

.  Wie schädlich ist Elektrosmog?

. Welche Auswirkungen hat Elektrosmog auf die Gesundheit?

. Was bedeuten geopathogene Störfelder für die Gesundheit?

. Welche Einflüsse haben Störfelder auf die Therapie?

. Wissenschaftliche Forschungen zu Störfeldern

.  Wie können wir uns schützen?

. Torsionsfeld-Technologie

. Kann die Physik eine Lösung bieten?

. Dieser Vortrag vermittelt ihnen die neusten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis!

. Viele Patienten von Dr.med.Birgit Frank konnten erst durch die Abschirmung mit Tervica und den Torsionsfeldgeneratoren wieder richtig gesund werden

Veranstaltungsort:

s`Gänseblümchen Kräuter und Kreativwerkstatt
Gordana Frank

Utestraße 4, D-76684 Östringen-Odenheim

Energieausgleich

€ 12.-

Anmeldung

bei Gordana Frank

Tel. 0177. 8803322

E-Mail kontakt@sgaensebluemchen.de

TERVICA-Ausbildungs Seminar am 21./22.April 2018 und 28./29.April bei Klagenfurt

Das 2. TERVICA Ausbildungsseminar findet 

am 21./22.April 2018

bei Klagenfurt, Österreich statt

Das 3. TERVICA Ausbildungsseminar findet 

am 28./29.April 2018

bei Klagenfurt, Österreich statt

Jeweils 2 Plätze sind noch frei.

Bei Interesse bitte melden bis zum 19.April 2018 bei:

Dr.med.Birgit Frank

E-Mail: dr.birgit.frank@tervica.de

„Elektrosmog und Störfelder – wie können wir uns schützen?“ aktuelle Termine im März

Elektrosmog eine unsichtbare Gefahr?

Neuste russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfelder und deren Wirkung auf die Gesundheit des Menschen

„Ärzte fordern Vorsorgemaßnahmen“

Ärzte beobachten, dass psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burnout-Syndrom, Schlaf-, Angst-und Panikstörungen, Herzrhythmusströrungen, unerklärliche Müdigkeit, Lernstörungen und Kopfschmerzen besorgniserregend immer mehr zunehmen. Dies gilt auch für eine ganze Reihe weiterer Krankheiten.

Sie suchen Lösungen und Antworten auf viele Fragen zu den genannten Themen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Tervica und Agnihotra ergänzen sich hier optimal für die Umweltharmonisierung.

www.tervica.de

www.homa-hof-heiligenberg.de

Bernd und Dr.med.Birgit Frank arbeiten seit 2012 mit dem Tervica Forscherteam zusammen.

  • Wie schädlich ist Elektrosmog?
  • Welche Auswirkungen hat Elektrosmog auf die Gesundheit?
  • Was bedeuten geopathogene Störfelder für die Gesundheit?
  • Welche Einflüsse haben Störfelder auf die Therapie?
  • Wissenschaftliche Forschungen zu Störfeldern
  • Wie können wir uns schützen?
  • Torsionsfeld-Technologie
  • Kann die Physik eine Lösung bieten?
  • Dieser Vortrag vermittelt Ihnen die neusten  Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis!
  • Viele Patienten von Frau Dr.med.Birgit Frank konnten erst durch die Abschirmung mit Tervica und den Torsionsfeldgeneratoren wieder richtig gesund werden

 

tervica – Vortrag und Beratung
am Freitag, 16.März 2018
von 19:00-21:30 Uhr

Gohrer Landgasthaus

Kirchplatz 7

D-41542 Dormagen-Gohr

Energieausgleich € 12.-

Anmeldung bei: Iris Breuer

E-Mail iris.breuer@keltisch-druidisch.de

TERVICA-Vortrag und Beratung
am Samstag, 17.März 2018
von 19:00-21:30 Uhr

Auf der Burg von Frau Bommers

Burgstr.26

D-52457 Aldenhofen

Energieausgleich € 12.-

Anmeldung bei

Frau Gabriele El Machhour

Tel.mobil 0177 8796505

E-Mail gabielma@web.de

 

TERVICA-Vortrag und Beratung
am Sonntag, 18.3.2018
von 11:00-13:30 Uhr

Ingryd Ganzert

Wolfenmühle 2

D-64747 Breuberg

Energieausgleich € 12.-

Anmeldung bei:

Frau Ingryd Ganzert

Tel. 06165 912036

E-Mail ingryd.ganzert@web.de

 

Lebensräume harmonisieren – Infoabend tervica in 97922 Lauda – Königshofen am 20.05.2017

Lebensräume harmonisieren Lauda 170520,
Einladung, zum Ausdrucken anklicken

Wir Menschen machen so viel falsch.
Aber diesmal haben wir was richtig gemacht:
Erkenntnisse der Informationsfeldphysik werden
praktisch wirksam angewandt.

Informationsfelder sind mindestens
so mächtig und wirksam wie Energie.

Sie können stark negativ aber auch  stark positiv sein.

Jetzt gibt es funktionierende Lösungen.
Wir sind Zeugen von der Wirkung
mächtiger Entstörungsmittel

Verstehen Sie?
Das Leiden von Mensch Tier und Pflanze kann ein Ende haben.
Strom, Wasser, Formen und Masten aller Art
können das Leben der Menschen Tiere und Pflanzen
durch ihre Störfelder zur Hölle machen

In dieser Präsentation wird Ihnen gezeigt,
wie wir gelernt haben,
Gebäude, Territorien und Objekte
nachhaltig wirksam zu entstören.

ORT:

Ländliche Heimvolkshochschule Lauda
Brunnenstraße 12

OT Oberlauda
97922 Lauda – Königshofen

ZEIT:
19:00 – ca. 21:00 Uhr ( offenes Ende )

Unkostenbeitrag:
10 €

Anmeldung erbeten unter:

michael-b-gass@web.de

oder unter

office@lichtkern.com

Lebensräume harmonisieren – Infoabend tervica in 97922 Lauda – Königshofen am 25.11.2016

 

Einladung
lebensraeume-harmonisieren-lauda-161125

Wir Menschen machen so viel falsch.
Aber diesmal haben wir was richtig gemacht:
Erkenntnisse der Informationsfeldphysik werden
praktisch wirksam angewandt.

Informationsfelder sind mindestens
so mächtig und wirksam wie Energie.

Sie können stark negativ aber auch  stark positiv sein.

Jetzt gibt es funktionierende Lösungen.
Wir sind Zeugen von der Wirkung
mächtiger Entstörungsmittel

Verstehen Sie?
Das Leiden von Mensch Tier und Pflanze kann ein Ende haben.
Strom, Wasser, Formen und Masten aller Art
können das Leben der Menschen Tiere und Pflanzen
durch ihre Störfelder zur Hölle machen

In dieser Präsentation wird Ihnen gezeigt,
wie wir gelernt haben,
Gebäude, Territorien und Objekte
nachhaltig wirksam zu entstören.

ORT:

Ländliche Heimvolkshochschule Lauda
Brunnenstraße 12

OT Oberlauda
97922 Lauda – Königshofen

ZEIT:
19:00 – ca. 21:00 Uhr ( offenes Ende )

Unkostenbeitrag:
10 €

Anmeldung erbeten unter:

michael-b-gass.de

oder unter

office@lichtkern.com