Archiv der Kategorie: tervica Termine

TERVICA VORTRAG AM 26.April 2019 von 18:30-20:30 Uhr in 2241 Schönkirchen, Österreich bei Wien

Elektrosmog und Störfelder, Smartmeter, 5 G &Co.- wie können wir uns schützen?

Neueste russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfelder bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wirkung auf die Gesundheit des Menschen. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis  – für die Praxis!

Ärzte fordern Vorsorgemaßnahmen, weil sie beobachten, dass pyschische Erkrankungen wie Depressionen und Burnout-Syndrom, Schlaf-, Angst-und Panikstörungen, unerklärliche Müdigkeit, Lernstörungen und Kopfschmerzen besorgniserregend zunehmen.

80% der deutschen Bürger leiden unter Schlafstörungen!

Die Referenten Bernd und Dr.med.Birgit Frank, Deutschland, arbeiten seit 7 Jahren erfolgreich mit dem russischen Forscher Team zusammen.

Infos auf www.tervica.de

 

TERVICA AUSBILDUNG mit Dr.A.Rusanow,Artur Bulatov und Bernd Frank am 27./28.April 2019 in WIEN,Österreich

Noch 3 Ausbildungsplätze frei!!!

Bei Interesse bitte melden bis 23.4.2019  bei Bernd Frank, E-Mail bernd.frank@tervica.de

Bei diesem TERVICA Ausbildungsseminar erlernen wir die Grundkenntnisse und Zusammenhänge von Geologie, Erdverwerfungen, Störzonen, Handymasten, Stromleitungsmasten, Windgeneratoren, PV-Anlagen, sowie Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern und deren Lösung gegen Elektrosmog.

Vor Ort im Seminarraum und Gebäude wird Dr.Rusanow, hellsichtiger Forscher aus Russland, uns die links-und rechtsdrehenden Torsionsfelder erspüren lassen und zeigt auf, wie durch das Anbringen von TERVICA-Generatoren diese Störfelder neutralisiert werden können.

Die Ausbildung dauert 2 Tage, Samstag, 27.4.2019 und Sonntag, 28.4.2019, jeweils von 9:00-18:00 Uhr.

Seminarkosten € 250.-

Nach der Ausbildung haben wir alle erforderlichen Grundkennntisse, um Häuser, Wohngebäude, Büroräume, Arbeitsplätze vor E-smog belastenden Frequenzen abzuschirmen.

Weitere TERVICA Ausbildungen sind im Juni, September, Oktober 2019 in Österreich geplant.

Bei Interesse Ausbildungsplätze rechtzeitig reservieren.

Pro Seminar können wir 24 Teilnehmer betreuen.

Infos unter: www.tervica.de

E-Mail: Bernd Frank  <bernd.frank@tervica.de>

 

Elektrosmog und Störfelder,Smartmeter,5 G &Co. Wie können wir uns schützen?

Vortrag und Beratung mit Bernd und Dr.med.Birgit Frank am Freitag, 22.März 2019 von 15:00-18:00 Uhr ,in 3385 Markersdorf an der Pielach, Österreich

 

Bernd und Dr.med.Birgit Frank arbeiten seit 2012 erfolgreich mit dem russischen Geologen und Forscher Dr.A.Rusanov zusammen. Erfahren Sie über die Zusammenhänge neuster russischer Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern und deren Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis.

www.tervica.de

Veranstaltungsort:

GASTHAUS ZAUNER

Westbahnstr.28

A-3385 Markersdorf an der Pielach

Österreich

Anmeldung bei Frau Pöll

Tel.+43 (0) 660 5578995

E-Mail jonnypoell@gmx.at

 

TERVICA AUSBILDUNG mit Dr.A.Rusanow, Artur Bulatov und Bernd Frank

am Samstag, 30.März und Sonntag, 31.März 2019, jeweils von 9:00-18:00 Uhr in A-4600 Schleißheim, Dorfstr.1 – Oberösterreich

Sie erlernen in diesem 2-Tagesintensivkurs die Kenntnisse über geopathogene Störfelder und Behebung mit der russischen Torsionsfeldtechnologe – TERVICA.

www.tervica.de

Voraussetzungen wären Kenntnisse in Radiästhesie oder Kinesiologie.

Geeignet auch für Baubiologen, Architekten und Heilpraktiker.

Seminargebühr € 250.-

Noch 2 Plätze frei

Informationen bei Bernd Frank

E-Mail bernd.frank@tervica.de

Smartmeter,5G &Co.-wie können wir uns schützen?

VORTRAG und BERATUNG

am Donnerstag, 24.Januar 2019 von 19:00 – 21:00 Uhr

mit Bernd und Dr.med.Birgit Frank

in A-3321 Ardagger, Gasthof zur Donaubrücke „Froschauer“, Tiefenbach 1

Unkosenbeitrag € 10.-

Anmeldungen bei: E-Mail Edeltraud.Hopferwieser@gmx.at

Neue russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wirkung auf die Gesundheit des Menschen, sowie der Tiere. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis.

Detailsinfos auf www.tervica.de

Smartmeter, 5 G & Co. – Wie können wir uns schützen?

VORTRAG und BERATUNG
am Freitag, 25.1.2019  von 19:00-21:00 Uhr

bei  Madeleine Hobl, Siebenhirtenstraße 5, A- 1230 Wien (23.Bezirk)

mit Bernd und Dr.med.Birgit Frank

Unkostenbeitrag € 12.-

Anmeldung bei Madeleine Hobl: E-Mail: mm.vital13@gmail.com

Neue russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wirkung auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis!

Weitere Informationen: www.tervica.de

Smartmeter, 5 G & Co. – Wie können wir uns schützen?

 

S O N D E R V E R A N S T A L T U N G

VORTRAG und BEARATUNG mit Bernd und Dr.med.Birgit Frank

am Samstag, 26.1.2019 von 10:00-12:00 Uhr

bei Madeleine Hobl, Siebenhirtenstraße 5, A – 1230 Wien (23.Bezirk)

Unkostenbeitrag € 12.-

Anmeldung bei Madeleine Hobl, E-Mail: mm.vital13@gmail.com

Neue russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wirkung auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Dieser Vortrag vermittelt ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis –  für die Praxis!

Weitere Informationen: www.tervica.de

Smartmeter, 5 G & Co. – Wie können wir uns schützen?

VORTRAG und BERATUNG mit  Bernd und Dr.med.Birgit Frank

am Samstag, 26.1.2019 von 18:30-20:30 Uhr

auf dem 3er Hof bei Familie Hieret, Hof 3, A-3034 Maria Anzbach

Unkostenbeitrag € 12.-

Anmeldung bei Familie Hieret: office@ 3er-hof.at

Neue russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wierkung auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis.

Weitere Informationen auf www.tervica.de

Smartmeter, 5 G & Co.-Wie können wir uns schützen?

VORTRAG und BERATUNG mit Bernd und Dr.med.Birgit Frank

am Sonntag, 27.1.2019 von 17:00-19:00 Uhr,

Hobl Hof, Dorfstraße 1, A- 4600 Schleißheim bei Wels

Unkostenbeitrag € 12.-

Anmeldung bei Familie Hobl: E-Mail: office@hoblhof.at

Neue russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfeldern bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wierkung auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis!

Weitere Informationen : www.tervica.de

Smartmeter sind zertifiziert sicher. Aber was hat das mit negativen Informationsfeldern auf sich? informieren Sie sich am 19.11.18 in Wien

Mobilfunk ist nicht schädlich.
Sagen die vorgelegten Zertifikate.
Das gilt auch für Smartmeter.

Mit einer einfachen Kinesiogieprüfung kann sichtbar gemacht werden, was unsichtbar, aber für den menschlichen Körper schädlich ist.

Nach über 100 von mir wirksam entstörten Gebäuden und Gerät WEISS ICH was schädlich ist und was nicht:

Die Ursache negativer Wirkung auf ALLE biologischen Organismen ist IMMER das negative Informationsfeld in und um den betroffenen Organismus.

Lassen Sie sich erklären wie die tatsächliche Schädigung entsteht und abläuft. Wenn´s bereits weh tut IST DAS KEINE EINBILDUNG.

Lassen Sie sich ZEIGEN,
daß es eine Lösung gibt.

Kommen Sie zu unserem Vortrag. Der wird Ihnen gut tun.

Wir freuen uns auf Sie.

Wo

Hotel Restaurant Bergwirt
Schönbrunn, Maxingstrasse 76

A 1130 – Wien

wann

am 19.11.2018 ab 18:30 Uhr
im Elisabeth Salon

Kosten

14 Euronen

Wir haben nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen

D ES H A L B
MELDEN SIE SICH BITTE
BIS   15.11.18 SCHRIFTLCH an bei

office@alvital-allesleben.at     oder bei
office@lichtkern.com