Seminar für bewußte psychische Verteidigung in Nürnberg, das Original 24. und 25.09.2016

Einladung, SbpV Einladung für Nürnberg im September öfftl, als Pdf ausdruckbar

Gastgeber ist der Verein
Mutter – Erde – Bayern – e.V.

Es ist offensichtlich, daß von interessierter Seite Zustände von Aggression, Sorge und Verknappung geschaffen werden.

Zustände, die dafür geschaffen werden, damit umfassende Kontrolle der Menschen möglich wird.

Dies ist aber auch in friedvollen Zuständen möglich. Das würde aber
die Gewinne bestimmter Kreise und die Kontrolle durch
diese Leute dramatisch senken, was diese natürlich verhindern wollen.

Über Jahrtausende wurde das Modell des Kampfes als nötig und ehrenhaft propagiert. Teile und Herrsche über die Liebenden.
Es gibt ein positiv wirkendes Modell:

Integriere und verbinde die Liebenden

Kampf ist bei Inanspruchnahme der gegebenen Fähigkeiten
und bei nachhaltiger Erziehung und Ausübung dieser
gegebenen Fähigkeiten im vorhandenen Ausmaß völlig unnötig.

Ignoranz ist die Wurzel des Übels.
Wir ignorieren, wie wir unseren Menschen einstellen sollen und müssen.

In zwei Tagen können wir erfahren und trainieren, was wir eigentlich wissen sollten:

wie:

 die wirksame, bewußte Beherrschung alter Muster,
das wirksame, bewußte Manifestieren,
sowie das aggressionsfreie Verteidigen ,

nachhaltig gestärkt und
wir zur Bildung friedvoll kooperierender Gesellschaften befähigt werden.

Wir haben erlebt, daß die umfassende Erarbeitung mindestens
zwei Tage erfordert.

Einladung

2016 ist das Jahr des Trainings
Trainieren wir unsere Stärken und Fähigkeiten.
Das Training wird zeigen was wir sind.

wo           Seminarhaus am Fluss
                  
Schnieglinger Straße 217a
                    
90427 Nürnberg Fürth
                       
http://www.seminarhaus-am-fluss.de/anfahrt.htm

                 
wann         Samstag und Sonntag 24.08. und 25.08.2016
                     jeweils ab 09:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Kosten      Mindestzustiftung 240,- €
                      Verpflegung ist nicht enthalten

                       Dieser Preis gilt ausschließlich für
                       – Mitglieder von Mutter Erde e.V.
                          die sich mit Mitgliedsausweis

                          am Eingang ausweisen.
                       – für Teilnehmer am Pilotprojekt des Seminars (Wiederholer)

                       Mindestzustiftung für Nichtmitglieder 300,- €

Wir leben in bewegten Zeiten.
Sorgen wir also für bewußte Bewegung auch im Innern.

zwei volle Tage lang trainieren wir
das Training von Haltungen, wie:

die wirksame, bewußte Beherrschung alter Muster,
das wirksame, bewußte Manifestieren,
sowie das aggressionsfreie Verteidigen ,

damit die Teilnehmer gestärkt und nachhaltig
zur Bildung neuer friedvoller und starker Gesellschaften
beitragen können.

Die folgenden Themen werden
im neuen Training der LICHTKERN Stiftung
erarbeitet:

  1.  wem gehören die Welten
  2.  Was sind wir
  3.  Energie oder Information
  4.  der Torsionsfeldgenerator im Kopf
  5.  wie funktioniert der Verstand
    DAS GESCHENK der Freiheit
  6.  Krankheiten des Verstandes
  7. Tugenden
  8.  Worte, Begriffe, Bilder
  9.  wie funktionieren Emotionen
  10.  Opfer oder Täter, Karma
  11.  wieso und was verteidigen
  12.  Methoden

Jeden Morgen stehen wir auf und erwarten, daß ein lieber GOTT
uns den Tag richtet.
Oft sind wir verwundert, in welche Umstände uns so ein Tag bringt
und welche Aufgaben uns gestellt werden.

Wird es nicht langsam Zeit zu verstehen,
wie ein Bewußtseinszustand entsteht,

wie wir Verantwortung für unser Leben übernehmen können?
Was muß also alles versäumt worden sein,
wenn Verteidigung erforderlich wird?

um Anmeldung wird gebeten,
Anmeldungen richten Sie bitte an

office@lichtkern.com oder an
veranstaltung@mutter-erde.bayern

Nachtrag

immer wieder wird versucht, oft auch in guter Absicht,
den Namen des Seminars abzuändern.

Da ist dann von mentaler Verteidigung,
oder von psychischer Selbstverteidigung die Rede.

Dies ist nicht Gegenstand des Seminars.

Vielmehr wird trainiert, wie der gesamte Mensch
mit allen Aspekten der Psyche,

den eigenen Menschen und/oder den/die Menschen wirksam verteidigt
von denen die Erlaubnis vorliegt,

oder die im persönlichen Pflichtfeld verteidigt werden müssen

Verteidigt wird der Mensch und nicht DAS SELBST,
das keiner Verteidigung bedarf.

 

Ein Gedanke zu „Seminar für bewußte psychische Verteidigung in Nürnberg, das Original 24. und 25.09.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.