Tervica Vortrag 21.April 2018 in 76684 Östringen-Odenheim „Elektrosmog und Störfelder – wie können wir uns schützen?“

Tervica Vortrag und Beratung
am Samstag, 21.April 2018
von 14:00-16:30 Uhr

Elektrosmog eine unsichtbare Gefahr?

Neuste russische Forschungsergebnisse zu Torsions/Informationsfelder und deren Wirkung auf die Gesundheit des Menschen

„Ärzte fordern Vorsorgemaßnahmen“

Ärzte beobachten, dass psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burnout-Syndrom, Schlaf,-Angst-und Panikstörungen, Herzrhythmusstörungen, unerklärliche Müdigkeit, Lernstörungen und Kopfschmerzen besorgniserregend immer mehr zunehmen. Dies gilt auch für eine ganze Reihe weiterer Erkrankungen.

Sie suchen Lösungen und Antworten auf viele Fragen zu den genannten Themen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Tervica und Agnihotra ergänzen sich hier optimal für die Umweltharmonisierung.

www.tervica.de

www.homa-hof-heiligenberg.de

Bernd und Dr.med.Birgit Frank arbeiten erfolgreich seit 2012 mit dem Tervica Forscherteam zusammen.

.  Wie schädlich ist Elektrosmog?

. Welche Auswirkungen hat Elektrosmog auf die Gesundheit?

. Was bedeuten geopathogene Störfelder für die Gesundheit?

. Welche Einflüsse haben Störfelder auf die Therapie?

. Wissenschaftliche Forschungen zu Störfeldern

.  Wie können wir uns schützen?

. Torsionsfeld-Technologie

. Kann die Physik eine Lösung bieten?

. Dieser Vortrag vermittelt ihnen die neusten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis!

. Viele Patienten von Dr.med.Birgit Frank konnten erst durch die Abschirmung mit Tervica und den Torsionsfeldgeneratoren wieder richtig gesund werden

Veranstaltungsort:

s`Gänseblümchen Kräuter und Kreativwerkstatt
Gordana Frank

Utestraße 4, D-76684 Östringen-Odenheim

Energieausgleich

€ 12.-

Anmeldung

bei Gordana Frank

Tel. 0177. 8803322

E-Mail kontakt@sgaensebluemchen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.